Bereich für Fachkreise

Zum Gratis-Kennenlernpaket

Herzlich willkommen im Fachkreisebereich

Hier erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes für Ihren Praxisalltag.
Sichern Sie sich hier Ihr Kennenlernpaket mit:

- Original Bitterstern Kräutertropfen (10 ml)
- 5 Bitterstern- Kostproben (2 ml)
- 10 Patientenflyern mit Rabattcode für unseren Online-Shop
- Laetitia Unternehmensbroschüre

Zukünftig finden Sie in diesem Bereich stets neue, relevante und aktuelle Infos rund um Laetitia, unsere Naturprodukte und deren Inhaltsstoffe.
Schauen Sie bald wieder vorbei. 

Laetitia Naturprodukte

Stärken, was in uns steckt

Körperliches und geistiges Wohlbefinden sind die Basis für ein glückliches Leben. Dazu wollen wir beitragen. Wir bieten nur Produkte an, die in unseren Augen eine sinnvolle Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil darstellen - ohne synthetische Konservierungs- oder Zusatzstoffe, hergestellt in Deutschland.

Mehr zu LAETITIA

Unsere Produkte

Seit über 25 Jahren entwickeln wir - gemeinsam mit Ärzten und Heilpraktikern sinnvolle Natur- und Gesundheitsprodukte. Dabei verbinden wir wertvolle Schätze der Natur mit moderner Wissenschaft. In jedem unserer Produkte steckt Erfahrung, Leidenschaft – und natürlich ganz viel Lebensfreude (lat. laetitia).

Zur Produktübersicht

Unsere Produkte sind...

Auf Basis der Naturheilkunde und Wissenschaft entwickelt.

In höchster Qualität durch regelmäßige Produktkontrollen.

Hergestellt in Deutschland.

Gratis für Sie: unser Webinar über Bitterstoffe. Jetzt ansehen.

Was sind Bitterstoffe?

Als Bitterstoffe werden grundsätzlich alle Stoffe bezeichnet, die bitter schmecken. Sie sind in vielen Kräutern, Gewürzen und Obst- oder Gemüsesorten enthalten wie in Schafgarbe, Kurkuma, Grapefruit oder Spinat.
Bitterstoffe tragen auf vielfältige Art und Weise zu einer verbesserten Verdauung bei, denn sie¹:
• erleichtern die Verdauung.
• fördern die Produktion von Verdauungssäften.
• wirken regulierend auf den Appetit.

Außerdem tragen Bitterstoffe dazu bei, dass unsere Leber normal funktionieren kann. Sie sind also wohltuend für unsere Verdauung und stärken unser inneres KraftwerkMehr über den Effekt von Bitterstoffen erfahren Sie hier.

Lebensmittel sind nicht so bitter, wie sie sein sollten!

Viele Obst- und Gemüsesorten wurden über Jahrzehnte hinweg so gezüchtet, dass sie für den menschlichen Gaumen besser schmecken. Dadurch wurde das ursprünglich Bittere immer weiter in den Hintergrund gedrängt. Häufig gestaltet es sich daher schwierig, allein durch die Nahrung die positive Kraft der Bitterstoffe zu nutzen.

Original Bitterstern von Laetitia

Wir finden: Bitterstoffe müssen wieder Teil unserer täglichen ausgewogenen Ernährung sein. Bitterstern kann zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen und ideal für die Unterstützung des Säure-Basen-Haushalts, da Bitterstoffe basenbildend verstoffwechselt werden² und zudem die basophilen Organe stimulieren³. Vertrauen Sie auf Laetitia und die über 25-jährige Erfahrung in der Naturheilkunde!

1 Bühring, Ursel: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde: Grundlagen – Anwendung – Therapie. Stuttgart: Karl F. Haug Verlag 2014. S. 136.
2 Dr. h.c. Peter Jentschura, Josef Lohkämper: Die Pflanze, unsere Lehrmeisterin.
3 Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde: Grundlagen - Anwendung - Therapie - Ursel Bühring - Google Books.